Publications
A simple matrix alteration method
Wieder, T.
Applied Mathematical Sciences, 13(15) 685 - 695 (2019)
Borderline-Mütter und ihre Kinder : Wege zur Bewältigung einer schwierigen Beziehung
Lawson, C. A.
[2018], Köstlin, I., ed., Forum Psychosozial, Psychosozial-Verlag, Gießen [pdf]
Bauphysik kompakt : Wärme - Feuchte - Schall
Liersch, K. W. & Langner, N.
2015, BBB, Bauwerk-Basis-Bibliothek, Beuth, Berlin ˜[u.a.]œ [pdf]
Gedenken als pädagogische Aufgabe
Schellenberg, M. & Schellenberg, M.
Gedenkstättenpädagogik(2015)
Übersehene Kinder : Biografien erwachsener Töchter von Borderline-Müttern
2013, Reich, J.; Ohana, K. & Styger, M., ed., Biografie Reihe "Nahaufnahmen", Marta-Pr., Hamburg [pdf]
Rund 30 Tochter zwischen 19 und 62 Jahren beschreiben ihr Leben, das durch ihre Mutter, die an der Borderline-Personlichkeitsstorung erkrankt sind, wesentlich gepragt wurde. Ein Tabu-Thema: Alle Tochter erlebten psychische Gewalt, viele von ihnen korperliche Gewalt und manche sexuelle Gewalt durch ihre Mutter Die Mutter sind an Borderline erkrankt, weil sie in ihrer eigenen Kindheit oder Jugend durch emotionale Vernachlassigung, korperliche, sexuelle und/oder psychische Gewalt, durch Verlusterfahrungen, Flucht und/oder Krieg traumatisiert worden sind. Diese, von ihnen unbearbeiteten, Traumata haben Auswirkungen auf ihr eigenes Leben und das ihrer Kinder und Enkelkinder. In der Gesellschaft und in psychiatrisch-therapeutischen Kontexten gehoren die Tochter und Sohne auch heute noch zu den "ubersehenen" Kindern psychisch kranker Eltern(teile). Der Sammelband soll die Borderline-Personlichkeitsstorung und ihre Erscheinungsformen als Trauma-Folgeerkrankung bekannter machen, die Folgen einer Sozialisierung durch Mutter mit Borderline verdeutlichen, die Co-Abhangigkeit bzw. Abwesenheit der Vater aufzeigen und fur die - oft schwere - Situation der Kinder von Borderlinern sensibilisieren. Zugleich werden frauenfeindliche gesellschaftliche Strukturen und Mechanismen sowie ihre Auswirkungen auf die Biografien der Mutter und der Tochter deutlich. Die Autorinnen hoffen, dass, ausgehend von den dargestellten Erfahrungen und den daraus gewonnenen Erkenntnissen, die transgenerationale Weitergabe von Traumatisierungserfahrungen in jetzigen und zukunftigen Familien wenigstens abgemildert werden kann. Im Praxisteil stellt Psychologin Marianne Styger hierfur Ideen zur "Fruhen Hilfe" fur Borderline-Mutter und ihre Kinder vor. Summary 394444244X hebis