Digitaler Vertrieb: Den Leser im Internet ansprechen Die neue Währung: Aufmerksamkeit
.
impresso Zeitschrift für Zeitschriftenmacher (2009)

Das Internet ist eine erhebliche Konkurrenz für klassische Printmedien und für bestimmte Titel sogar eine existenzielle Bedrohung. Da der Siegeszug der digitalen Web 2.0-Medien aber nicht aufzuhalten ist, stellt sich die Frage, wie die aktuelle Entwicklung gestaltet und für den Vertrieb von Medien genutzt werden kann.
  • @ralfwagner
К этой публикации ещё не было создано рецензий.

распределение оценок
средняя оценка пользователей0,0 из 5.0 на основе 0 рецензий
    Пожалуйста, войдите в систему, чтобы принять участие в дискуссии (добавить собственные рецензию, или комментарий)