@stephandoerfel

Privatsphären- und Datenschutz in Community-Plattformen: Gestaltung von Online-Bewertungsportalen

, , , und . Informatik 2011 - Informatik schafft Communities - Proceedings der 41. GI-Jahrestagung, Volume 192 von Lecture Notes in Informatics, Seite 412. Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Bonner Köllen Verlag, (Oktober 2011)

Zusammenfassung

Aufgrund der mittlerweile unüberschaubaren Vielfalt von Anwendungsmöglichkeiten des Web 2.0, findet man fast zu jedem Lebensbereich eine passende Community im Netz. Dabei steigt auch die Anzahl der Bewertungsportale stetig und betrifft längst nicht mehr nur die Bewertung von Waren, sondern erstreckt sich unterdessen auch auf Beurteilungen von Leistungen und Eigenschaften von zu bestimmten Berufsgruppen gehörenden Personen. Diese Entwicklung birgt die Gefahr, dass die dadurch gewonnenen persönlichen Daten durchaus geeignet sind, wahrheitswidrig ein übermäßig positives oder übermäßig negatives Persönlichkeitsbild des Betroffenen zu konstruieren und dadurch sein Ansehen zu beeinflussen. Im Hinblick auf Fragen im Zusammenhang mit dem Persönlichkeits- und Datenschutz soll der folgende Beitrag Maßstäbe an eine verfassungs- und datenschutzkonforme technische Gestaltung von Online-Bewertungsportalen aufzeigen.

Beschreibung

The print version of the proceedings only contains abstracts. The full paper was published on CD and is available here http://www.user.tu-berlin.de/komm/CD/paper/090222.pdf

Links und Ressourcen

URL:
BibTeX-Schlüssel:
kartal2011privatsphren
Suchen auf:

Kommentare und Rezensionen  
(0)

Es gibt bisher keine Rezension oder Kommentar. Sie können eine schreiben!

Tags


Zitieren Sie diese Publikation