Klassenzimmer ohne Gott, Schulen im katholischen Eichsfeld und protestantischen Erzgebirge unter SED-Herrschaft
.
Schriftenreihe der Bildungsstätte am Grenzlandmuseum Eichsfeld . - Heiligenstadt : Cordier;3 Mecke, (2007)Kirstin WapplerKirstin Wappler, geboren 1973 in Gera, aufgewachsen im erzgebirgischen Olbernhau, studierte Erziehungswissenschaften an der Technischen Universität Dresden - schrieb ihre Diplomarbeit zum Thema "Neulehrer - Multiplikatoren desSED-Staates? Konflikte im Berufsalltag christlicher Neulehrer in der SBZ/DDR 1945-1958" (2001, unveröffentlicht). Hieraus entstand das Interesse, das Thema zu vertiefen, woraus sich das Promotionsthema entwickelte. Zur Erarbeitung dieses Themas interviewte die Hanns-Seidel-Stipendiatin 55 Zeitzeugen. Mit der vorliegenden Arbeit promovierte sie im Fach Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Die Autorin arbeitet als Pressereferentin in der Sächsischen Staatskanzlei in Dresden..

  • @droessler
Diese Publikation wurde noch nicht bewertet.

Bewertungsverteilung
Durchschnittliche Benutzerbewertung0,0 von 5.0 auf Grundlage von 0 Rezensionen
    Bitte melden Sie sich an um selbst Rezensionen oder Kommentare zu erstellen.