@03272788

Schulsozialarbeit in der Bildungslandschaft : Möglichkeiten und Grenzen des Reformpotenzials

(Hrsg.). . Beiträge zur sozialen Arbeit an Schulen Springer VS, Wiesbaden, (2013)

Zusammenfassung

Angesichts politisch getragener Forderungen nach Schulsozialarbeit zur Entsch#65533;rfung der Bildungsbenachteiligungen von Armut betroffener Kinder stellt sich die Frage, wie weit diese Forderungen tats#65533;chlich ihre fachlich-p#65533;dagogische Berechtigung haben? Oder ob hier m#65533;glicherweise auch ein Hoffnungstr#65533;ger ins (p#65533;dagogische) Feld gef#65533;hrt wird, der den Blick von den bildungspolitisch zu verantwortenden Ver#65533;nderungsbedarfen ablenkt und f#65533;r etwas geradestehen muss, das keinesfalls mit den zur Verf#65533;gung stehenden Ressourcen und Rahmenbedingungen im Handlungsfeld geleistet werden kann?<br> Die Beitr#65533;ge des Bandes basieren auf Daten und Befunden aus j#65533;ngeren qualitativen und quantitativen Erhebungen sowie den aktuellen Diskursen zu den Schwerpunkten Care, Biografie, Effekte, Schulformate, interdisziplin#65533;re Kooperationen und leuchten bislang ungekl#65533;rte Aspekte des Handlungsfeldes aus. Summary hebis

Links und Ressourcen

URL:
BibTeX-Schlüssel:
spies2013schulsozialarbeit
Suchen auf:

Kommentare und Rezensionen  
(0)

Es gibt bisher keine Rezension oder Kommentar. Sie können eine schreiben!

Tags


Zitieren Sie diese Publikation